Füllungen für Donuts

Donuts mit Füllung gehören zu den beliebtesten Varianten des amerikanischen Gebäcks. Den Möglichkeiten bei der Zusammensetzung der Füllung sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Zu den Klassikern gehören Schokoladen- oder Vanillecremefüllungen. Daneben erfreuen sich Marzipanfüllungen, Eierlikörfüllungen und Fruchtfüllungen großer Beliebtheit. Die Herstellung gefüllter Donuts erfordert etwas mehr Arbeitsaufwand als bei der Basisvariante. Zum einen muss die Füllmischung für den Donut vorbereitet und zum anderen muss die Füllung in das Gebäck eingebracht werden. Anders als beim Faschingskrapfen oder Berliner kann die Füllmasse aufgrund der spezifischen Form des Donuts nicht einfach in das Gebäck gespritzt werden.

Herstellung von Donuts mit Füllung

Gefüllte Donuts werden nach einem bestimmten Verfahren hergestellt, wobei der Teigkringel zunächst in heißem Öl, im Backofen oder im Donutmaker ausgebacken wird. Nachdem die Gebäckringe fertig sind, werden sie in der Mitte aufgeschnitten und auf diese Weise halbiert. Die Füllmasse wird in einen Spritzbeutel gefüllt und gleichmäßig auf der Unterhälfte des Donuts aufgetragen. Anschließend werden beide Hälften wieder zusammengesetzt. Um die Schnittfläche zu verschließen, können die Donuts in eine Glasur getaucht werden. Nach der Abkühlung und Aushärtung des Überzuges ist die Schnittfläche von außen nicht mehr zu erkennen.

Verschiedene Füllungen für Donuts

Donuts können mit unterschiedlichen Füllungen ausgestattet werden. In Abhängigkeit von der Konsistenz und der Geschmacksrichtung kommen verschiedene Zutaten zum Einsatz:

  • Schlagsahne
  • Gelatine
  • Kakaopulver
  • Milch
  • Puddingpulver
  • Zucker
  • Fruchtaromen oder Vanillepulver

Grundsätzlich wird bei der Zubereitung der Donut Füllung die Schlagsahne mit den unterschiedlichen Zutaten verrührt und steif geschlagen. Bei der Verwendung von Pudding wird die Sahne untergehoben und die fertige Masse für rund 30 Minuten an einem gekühlten Ort gelagert. Donuts mit Füllungen können in verschiedenen Geschmacksrichtungen hergestellt werden. Die Füllung kann mit Eierlikör oder pürierten Früchten verfeinert oder mit Kakaopulver angereichert werden. Gefüllte Donuts entwickeln einen lebhaften Eigengeschmack, wenn sie einige Zeit durchziehen können und an einem kühlen Ort aufbewahrt werden.

Donutmaker Zubehör

* am 16.08.2017 um 17:59 Uhr aktualisiert