Quarkdonuts mit Schokoüberzug

Für dieses Mini Donut Rezept werden folgende Zutaten benötigt:

  • 150 Gramm Weizenmehl
  • 50 Gramm Hafermehl oder Instant-Haferflocken
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 180 Gramm Fruchtjoghurt mit Erdbeer-, Himbeer- oder Bananengeschmack
  • 4 Esslöffel Öl
  • 40 Gramm Zucker
  • 4 Esslöffel Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 150 Gramm Schoko-Fettglasur

Zu Beginn der Teigherstellung werden bei diesem Rezept für Donuts das Weizenmehl und das Hafermehl gründlich mit dem Backpulver vermischt. Anschließend werden das Öl, der Fruchtjoghurt, der Zucker, das Wasser und das Salz hinzugegeben. Die Mischung wird verrührt, bis ein fester Teig entsteht. Nachdem der Donutmaker Betriebstemperatur erreicht hat, wird der Teig in die vorgesehenen Backmulden gefüllt und ausgebacken.

Die Minidonuts können sofort in lauwarmem Zustand verzehrt oder vorher mit einer Schokoglasur überzogen werden. Dazu wird die Schoko-Fettglasur in einem Wasserbad erhitzt und die Donuts werden nach einer kurzen Abkühlphase mit dem Schokoguss überzogen.